1. Entwässerungsphase beendet

Nach dieser sorgfältigen und umweltfreundlichen Wäsche wird der Teppich im "Spülwringer" klargespült und im gleichen Arbeitsgang wieder von überschüssigem Wasser befreit. Der Teppich besitzt dann noch eine Restfeuchtigkeit von ca. 60%.

Auf Wunsch kann für dauerhaften Schutz nach dem Klarspülen durch Eulanisieren eine abschließende Mottenschutzbehandlung erfolgen.

 

  • teppichreinigung_entwaessern_1
  • teppichreinigung_entwaessern_2